Online: 13.08.2017

Birkner soll zum FDP-Spitzenkandidaten gewählt werden

Zoom Stefan Birkner (FDP). Foto: Holger Hollemann/Archiv

Hannover (dpa/lni) - Zwei Monate vor der vorgezogenen Landtagswahl stellt Niedersachsens FDP heute ihre Landesliste auf. Beim Parteitag in Hannover soll FDP-Landeschef Stefan Birkner wie schon 2013 zum Spitzenkandidaten gewählt werden. Platz zwei auf der Landesliste will sich der stellvertretende Fraktionschef Jörg Bode sichern, gefolgt von den Abgeordneten Sylvia Bruns und Marco Genthe.

Die FDP kann laut einer Umfrage von infratest dimap bei der Wahl am 15. Oktober mit 7 Prozent rechnen. Für das angestrebte Bündnis mit der CDU würde das vermutlich aber nicht reichen. Bei der Landtagswahl 2013 hatten die Liberalen 9,9 Prozent erzielt und waren mit 14 Abgeordneten ins Parlament eingezogen.

^ Seitenanfang