Online: 07.12.2017

Niedersächsischer Medienpreis wird verliehen

Zoom Der Niedersächsische Medienpreis. Foto: Peter Steffen/Archiv

Hannover (dpa/lni) - Zum 23. Mal vergibt die Landesmedienanstalt heute den niedersächsischen Medienpreis. In acht Kategorien wie Information und Unterhaltung werden Preisgelder von insgesamt 15 000 Euro vergeben. Um die Auszeichnung hatten sich Journalisten von privaten Radio- und Fernsehsendern mit 317 Beiträgen beworben. Auch die Sieger erfahren erst während der Veranstaltung in Hannover, wer sich in den verschiedenen Kategorien durchgesetzt hat. Zu den Laudatoren zählen der aus dem Ludwigshafener ARD-«Tatort» bekannte Schauspieler Andres Hoppe, Hannover-96-Präsident Martin Kind, Fußball-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus und der Sänger und Musiker Max Raabe.

^ Seitenanfang