Online: 20.09.2017

Zwei Menschen bei Unfall auf A2 verletzt: Langer Stau

Lauenau/Rehren (dpa/lni) - Ein Lkw-Fahrer und ein Autobahnarbeiter sind bei einem Unfall auf der Autobahn 2 verletzt worden. Der Unfall zwischen Lauenau und Rehren (Kreis Schaumburg) verursachte am Mittwochmorgen einen elf Kilometer langen Stau, wie die Polizei mitteilte. Die A2 war nur einspurig befahrbar. Ein Schwertransporter war wegen technischer Probleme auf der Fahrbahn Richtung Dortmund liegengeblieben. Mitarbeiter der Autobahnpolizei sicherten den Bereich demnach mit einem Absperrwagen. Der Fahrer eines Hamburger Lastwagens übersah einem Polizeisprecher zufolge die Sperrung und fuhr mit seinem Lkw auf den Schilderwagen auf. Der LKW-Fahrer wurde schwer, ein Autobahnarbeiter leicht verletzt.

^ Seitenanfang