Online: 23.09.2017

Niedersachsen auf mögliche Grippewelle vorbereitet

Zoom Eine Ärztin spritzt einer Patientin eine Grippeschutzimpfung. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsen ist auf eine mögliche Grippewelle in diesem Herbst vorbereitet: «Die Impfstoffe stehen seit Ende August in ausreichender Zahl zur Verfügung», sagte Mathias Grau vom Landesapothekerverband Niedersachsen der Deutschen Presse-Agentur. Holger Scharlach vom Landesgesundheitsamt sagte, in der vergangenen Saison hab es schon Ende September den ersten Nachweis von Influenza gegeben. Obwohl der Herbst gerade erst begonnen habe, mache es Sinn, sich schon jetzt impfen zu lassen.

^ Seitenanfang