Online: 06.02.2017

Flüchtlingsrat: Beschwerde-Management für Unterkünfte

Am Dienstag beginnt vor dem Amtsgericht Lingen ein Prozess gegen zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, die im Dezember 2015 in einer Lingener Flüchtlingsunterkunft drei pakistanische Flüchtlinge eingesperrt und misshandelt haben sollen. Ein solch massiver Fall sei bislang aus niedersächsischen Flüchtlingsunterkünften noch nicht bekannt geworden, sagte Weber. Es gebe aber doch immer wieder Klagen über missbräuchliche Gewaltanwendung.


^ Seitenanfang