Online: 07.02.2017

Weil informiert sich in Brüssel über Brexit

Zoom Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Foto: Holger Hollemann/Archiv

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil will sich heute in Brüssel über die künftige EU-Förderung und mögliche Konsequenzen aus dem geplanten britischen EU-Austritt (Brexit) informieren. Dazu wird der SPD-Politiker unter anderen mit dem EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (13.30 Uhr) und dem Brexit-Beauftragten Michel Barnier zusammentreffen. Die Höhe der künftigen europäischen Unterstützung für aus Brüssel geförderte Projekte dürfte im nächsten EU-Haushalt von den Folgen des britischen EU-Austritts wesentlich mitgeprägt werden. Zum Abschluss seiner Unterredungen wird Weil zum traditionellen Grünkohlessen einladen.


^ Seitenanfang