Online: 11.02.2017

Ministerpräsident Weil für höheren Spitzensteuersatz

Zoom Stephan Weil spricht im Landtag in Hannover. Foto: Peter Steffen/Archiv

Hannover (dpa) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält eine Anhebung des Spitzensteuersatzes von derzeit 42 Prozent «in Richtung 50 Prozent» für richtig, wenn er für höhere Einkommen als heute gilt. «Der Spitzensteuersatz muss für Spitzeneinkommen gelten. Heute greift dieser Tarif deutlich zu früh», sagte der Regierungschef in Hannover dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Samstag). «Wenn wir das ändern, kann der Spitzensteuersatz in Richtung 50 Prozent gehen.»

Auf die Frage, wie hoch die Vermögensteuer im Fall einer Wiedereinführung sein sollte, antwortete der SPD-Politiker: «Es gibt noch immer kein Modell, mit dem wir eine völlig überdimensionierte Bürokratie vermeiden könnten.»

^ Seitenanfang