Online: 15.10.2014 - ePaper: 15.10.2014

Polizei stellt Motorrad-Dieb

bp Lüchow. Die Polizei hat einen 18-Jährigen aus Wustrow gefasst, der im Verdacht steht, in den zurückliegenden Wochen diverse Leichtkrafträder gestohlen zu haben. Viele Fälle hatten sich im Lüchower Schulviertel ereignet (EJZ berichtete). Der junge Mann war in den Fokus der Ermittler geraten, weil er in der Vergangenheit bereits mehrere ähnliche Straftaten begangen und deswegen kürzlich vor Gericht gestanden hatte. Der Richter hatte ihn damals zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Am Montag hatte die Polizei von einem aufmerksamen Spaziergänger den Hinweis erhalten, ein verdächtiges Pärchen mache sich in Lüchow an einem Leichtkraftrad zu schaffen. Vor Ort stellte sich heraus, dass die 15-Jährige bereits Tage zuvor als abgängig gemeldet worden war. Die Polizei übergab sie einer Jugendeinrichtung. Den 18-Jährigen nahm die Polizei vorläufig fest. Ermittlungen ergaben, dass das Pärchen für mehrere Tage in einem Zelt in der Gemarkung Klennow-Neritz, in der Nähe des Jeetzel-Ufers, gewohnt hatte. In der Nähe wurde ein als gestohlen gemeldetes Motorrad gefunden.

Dem 18-Jährigen werden nun mehrere Straftaten vorgeworfen. Über die Staatsanwaltschaft wurde am Dienstag nach weiteren Vernehmungen ein Haftprüfungstermin beim Dannenberger Amtsgericht vereinbart. In der Prüfungsverhandlung wurde dem Heranwachsenden der Haftbefehl verkündet, er landete in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen zu den Taten und zum Verbleib des Diebesguts dauern an.

^ Seitenanfang