Online: 19.12.2014 - ePaper: 20.12.2014

Lkw-Fahrer macht sich nach Unfall aus dem Staub

lr Metzingen. Aus dem Staub gemacht: Ein unbekannter Lkw-Fahrer hat am Donnerstagmorgen (18. Dezember) gegen 8.30 Uhr einen Unfall auf der Kreisstraße8 nahe Metzingen verursacht und ist dann geflüchtet. In einer Kurve fuhr der Brummilenker zu weit auf die Gegenfahrbahn, woraufhin ein 48-jähriger Daimler-Chrysler-Fahrer ausweichen musste und einen Baum touchierte. Aufgewirbelter Dreck und Steine beschädigten zudem einen vorbeifahrenden Mercedes Vito eines 26-Jährigen. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro.

^ Seitenanfang