Online: 01.01.2015 - ePaper: 02.01.2015

Halbnackter Mann legt sich auf die Bundesstraße

lr Gartow. "Wenn mich die Polizei schnappt, muss ich 25 Jahre in den Knast": Diese Worte bekamen hilfsbereite Autofahrer am frühen Neujahrsmorgen zu hören, als sie einem alkoholisierten Mann, der mit freiem Oberkörper und einer Turnhose bekleidet auf der Bundesstraße 493 zwischen Trebel und Gartow lag, helfen wollten. Der 23-Jährige flüchtete danach in den Wald. Bei der anschließenden Suche setzte die Polizei auch Hundeführer ein, die die Person auffanden. Mit einigen Verletzungen zunächst unbekannter Herkunft kam der Mann ins Krankenhaus Salzwedel. Übrigens: Wie die Polizei mitteilt, war der Mann nicht zur Fahndung ausgeschrieben.

^ Seitenanfang