Online: 11.02.2015 - ePaper: 12.02.2015

Mit Messer bedroht und beraubt

lr Lüchow. Mit dem Messer bedroht und abgezockt: Ein 28-Jähriger ist laut Polizei am Dienstagnachmittag im Lüchower Amtsgarten gegen 16.40 Uhr von Männern überfallen worden. Mit einem Messer forderten sie Bargeld von ihm. Das Opfer beschreibt die Täter wie folgt: Beide waren Anfang bis Mitte 20, schlank, hatten kurzes, dunkles Haar. Die Täter sprachen offenbar mit ausländischem Akzent. Der Haupttäter soll etwa 1,85 Meter groß sein, trug eine weiße Jacke mit Tarnmuster, eine blaue Jeans und Sportschuhe. Der Mittäter sei etwa 1,80 Meter groß, trug einen schwarzen Pullover und eine dunkelblaue Jeans. Insgesamt erbeuteten die Täter 150 Euro. Danach liefen sie Richtung Bleichwiese. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Lüchow, Telefon (05841) 1220.

^ Seitenanfang