Online: 09.03.2015 - ePaper: 10.03.2015

Überfall auf Taxifahrer

rg Hitzacker. Mit Schlägen und Tritten hat am Sonntagmorgen ein 18-jähriger Lüchow-Dannenberger einen Taxi-Fahrer in Hitzacker attackiert. Der junge Mann war in Lüchow nach einem Kneipenbesuch in das Taxi des 60-Jährigen gestiegen und ließ sich nach Hitzacker chauffieren. Als er in der Elbestadt angekommen für die Fahr bezahlen sollte, griff der Fahrgast den Taxifahrer an, würgte ihn und versuchte, sich aus dem Staub zu machen. Es kam zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf der Taxifahrer einige Blessuren erlitt, den renitenten Fahrgast jedoch festhalten konnte. Die herbeigerufene Polizei nahm die Personalien des 18-Jährigen auf, ließ ihn einen Alkoholtest machen - Ergebnis: 2,04 Promille - und setzte ihn anschließend wieder auf freien Fuß. Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung - nicht sein erstes Verfahren, heißt es aus Polizeikreisen.

^ Seitenanfang