Online: 08.05.2015 - ePaper: 09.05.2015

Mann rast auf Polizisten zu - Beamter rettet sich mit Sprung

lr Breselenz. Spektakuläre Szenen am Freitagmorgen bei Breselenz: Ein 55-jähriger Mazda-Fahrer hat versucht, vor der Polizei zu flüchten. Als die Beamten ihn gegen 5.30 Uhr kontrollieren wollten, fuhr der Mann gezielt auf die Polizisten zu. Einer der Beamten konnte sich mit einem Sprung ins Auto retten, berichtet ein Polizeisprecher. Die Beamten nahmen daraufhin die Verfolgung auf uns konnten den Mann kurze Zeit später stoppen. Dann wurde auch klar, warum der 55-Jährige flüchten wollte: Er hat keinen Führerschein. Nun erwartet ihn nicht nur eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, sondern auch wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

^ Seitenanfang