Online: 14.08.2015

rg Küsten. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 493 sind in Küsten drei Menschen verletzt worden. Der Fahrer eines Minivans aus dem Landkreis Uelzen hatte offenbar einen VW-Transporter aus dem Landkreis Celle übersehen, der aus Richtung Uelzen kommend auf der Straße unterwegs war. Der Minivan rammte den Transporter kurz vor der Hinterachse, der VW drehte sich um die eigene Achse und kippte schließlich auf Höhe der Grundschule um.

Drei Verletzte bei Unfall

Die Insassen der beiden Fahrzeuge kamen in die Dannenberger Capio Elbe-Jeetzel-Klinik. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf über zehntausend Euro. Für die Rettungsarbeiten und das anschließende Aufräumen musste die Bundesstraße – in Küsten heißt sie Lüchower Straße – für mehr als eine Stunde gesperrt werden.

^ Seitenanfang