Online: 04.09.2015 - ePaper: 05.09.2015

Wohnhaus in Proitze abgebrannt

tl Proitze. Ein Feuer hat am Freitagmittag ein Wohnhaus in Proitze vernichtet. Verletzte gab es nach Polizeiangaben aber nicht. Die Brandursache gilt zunächst als ungeklärt.

Gegen 13.30 Uhr haben aufmerksame Nachbarn den Brand in dem Haus in der Ortsmitte entdeckt und die Bewohner alarmiert. Die konnten das Gebäude unversehrt verlassen. Die herbeigeeilten Feuerwehrleute taten ihr Bestes, um gegen die Flammen anzukämpfen. Doch noch während des Einsatzes stürzten Teile des Dachstuhls ein. Das Haus, sagte ein Polizist, sei unbewohnbar und müsse mit hoher Wahrscheinlichkeit abgerissen werden. Eine Schadenssumme konnte er noch nicht nennen. Sie wird aber wohl in den sechsstelligen Bereich gehen.

^ Seitenanfang