Online: 15.12.2015 - ePaper: 16.12.2015

Opel prallt bei Seybruch gegen Baum

ZoomDer Fahrer dieses Opel ist am Montagabend bei Seybruch schwer verletzt worden. Er war eingangs einer Linkskurve gegen einen Baum geprallt. Aufn.: Einsatzdokumentation - Feuerwehr Dannenberg

tl Seybruch. Schwer verletzt ist ein 20-Jähriger am Montagabend gegen 19.30 Uhr von der Feuerwehr aus seinem Unfallwagen befreit worden. Der junge Mann war mit seinem Opel eingangs einer Linkskurve auf der Bundesstraße 191 bei Seybruch von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die alarmierten Feuerwehren aus Dannenberg, Quickborn und Splietau trennten das Fahrzeugdach mit Rettungsschere und Spreitzer ab und konnten den Verletzten so aus dem zerstörten Fahrzeug befreien. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Wagen hat nur noch Schrottwert. Für die Bergung des Wagens war die Bundesstraße zeitweise voll gesperrt.

^ Seitenanfang