Online: 19.01.2016 - ePaper: 20.01.2016

Lüchow: VW-Bus stand in Flammen

tl Lüchow. Böse Überraschung für einen VW-Bus-Fahrer am Dienstagmorgen in Lüchow: Sein Auto ist während des Warmlaufens gegen 7.30 Uhr in der Humboldtstraße in Brand geraten. Das bemerkte der Besitzer laut Polizei aber erst, als er nach kurzer Abwesenheit zum Wagen zurückkehrte. Die Feuerwehr Lüchow rückte zwar fix zum Löscheinsatz an, konnte aber nicht verhindern, dass der Bus erheblich beschädigt wurde. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als Ursache aus.

^ Seitenanfang