Online: 25.01.2016

 

rg Tüschau. Ein verunglücktes Lkw-Gespann hat heute Morgen gegen 2 Uhr für eine stundenlange Sperrung der Kreisstraße 8 gesorgt.

Tüschau: Lkw landet auf Acker

Der im Auftrag der Post-Tochter DHL fahrende Lkw war in Höhe Tüschau von der Fahrbahn abgekommen und im durchnässten Straßenseitenraum sofort eingesackt. Der Hänger kippte dabei um und landete auf einem angrenzenden Feld, der Lkw selbst blieb neben der Straße stehen. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Da der Lkw aus eigener Kraft nicht mehr zurück auf die Straße kam, wurde ein Spezialkran aus Lüneburg angefordert, der zunächst die Zugmaschine und später auch den Anhänger wieder auf die Fahrbahn setzte. Für die Arbeiten und das Säubern der Fahrbahn musste die Kreisstraße 8 mehrere Stunden gesperrt werden. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

^ Seitenanfang