Online: 10.03.2016 - ePaper: 11.03.2016

Kleinbus kracht bei Göhrde gegen Baumstumpf: vier Verletzte

ejz Göhrde. Vier Personen sind bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden, der sich am Mittwoch gegen 18.30 Uhr auf der B 216 nahe Göhrde ereignet hat. Dort kam ein 66-Jähriger mit einem Toyota Hiace ausgangs einer Linkskurve aus Unachtsamkeit zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch zu starkes Gegenlenken des Fahrers kam der Kleinbus dann nach links von der Fahrbahn ab und stieß im Straßenseitenraum gegen einen Baumstumpf. Neben dem Fahrer wurden drei weitere Insassen, eine 66-Jährige, ein achtjähriges Mädchen und eine 59-Jährige leicht verletzt. Vier Rettungswagen und zwei Notarztwagen eilten zum Unfallort, damit die Verletzten medizinisch versorgt werden konnten. Am Kleinbus entstand ein Schaden in Höhe von rund 10000 Euro.

^ Seitenanfang