Online: 19.03.2016 - ePaper: 21.03.2016

Zwei Kinder bei Unfall zwischen Küsten und Lüchow verletzt

ZoomFünf Personen, darunter drei Kinder, verletzten sich bei einem schweren Unfall auf der B 493 zwischen Küsten und Lüchow.

bp Küsten. Zwei Kinder und drei Erwachsene haben sich am Sonnabend gegen 17 Uhr bei einem Unfall auf der B 493 zwischen Küsten und Lüchow zum Teil schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die 25-jährige Fahrerin eines Mercedes' aus Salzwedel, in dem sich auch ihre beiden vier Jahre und elf Monate alten Kinder befanden, hatte einen Richtung Gühlitz abbiegenden Polo aus Lüchow-Dannenberg übersehen. Sie versuchte zwar noch auszuweichen, fuhr aber auf den Kleinwagen auf. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern, der Polo überfuhr ein Verkehrsschild, landete im Graben und wurde im Heckbereich stark beschädigt. Der 48-jährige Fahrer und seine 18-Jährige Beifahrerin verletzten sich. Der Vierjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Uelzen geflogen, Mutter und Baby folgten im Rettungswagen. Den VW-Fahrer und seine Tochter brachten Rettungskräfte ins Dannenberger Krankenhaus. Die Straße war für rund zwei Stunden komplett gesperrt.

^ Seitenanfang