Online: 03.04.2016 - ePaper: 04.04.2016

Mit Pistole: Versuchter Raub in einer Tankstelle in Lüchow

ejz Lüchow. Wegen versuchten schweren Raubes fahndet die Polizei in Lüchow nach einem Mann, etwa 170 bis 180 cm groß und bekleidet mit einem weißen Kapuzen Sweat-Shirt. Der hatte am Sonnabend um 20.55 Uhr über den Haupteingang den Geschäftsraum der Raiffeisentankstelle in der Dannenberger Straße in Lüchow betreten. Dort zog der Täter, dessen gesicht mit einem roten Tuch verdeckt war, eine Pistole und richtete sie auf die Mitarbeiterin der Tankstelle. Die Frau lief geistesgegenwärtig in Richtung Hinterausgang, verließ das Gebäude und verständige von draußen die Polizei. Der Täter verließ daraufhin, ohne Beute, wieder das Tankstellengebäude und flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Ergebnis. Die Polizei hofft nun dass sich Zeugen des Vorfalls in der Wache melden.

^ Seitenanfang