Online: 29.04.2016 - ePaper: 30.04.2016

Nach Tankstellen-Überfall in Lüchow: Polizei veröffentlicht Täter-Fotos

ejz Lüchow. Wer kennt den Mann in dem weißen Kapuzensweatshirt? Das will die Polizei wissen und hat nun zwei Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht, die während des versuchten Überfalls auf eine Tankstelle in Lüchow am 2. April entstanden sind und den Täter zeigen. Gegen 20.55 Uhr hatte der etwa 170-180 cm große Mann in dem weißen Hoodie durch den Haupteingang den Geschäftsraum der Tankstelle in der Dannenberger Straße betreten und eine Mitarbeiterin mit einer Pistole bedroht. Als er ihr gegenüber äußerte, dass es sich hierbei um einen Überfall handelte, lief die Mitarbeiterin geistesgegenwärtig in Richtung Hinterausganges und konnte das Gebäude verlassen. Von draußen gelang es ihr sofort, die Polizei zu verständigen. Der Täter verließ daraufhin ohne Beute über den Haupteingang das Gebäude und flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Ergreifen des Täters.

Die Ermittler erhoffen durch Veröffentlichung der Lichtbilder Hinweise auf den Mann. Das von ihm getragene weiße Kapuzensweatshirt trägt auf dem Rücken auffällige große rote anscheinend asiatische Schriftzeichen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise von Zeugen, die jemanden kennen, der einen solchen Hoodie trägt oder getragen hat oder auch der weiß, wo dies diese zum Verkauf angeboten wurden und werden. Die Beamten sind unter der Telefonnummer (05841) 1220 erreichbar.

^ Seitenanfang