Online: 12.05.2016 - ePaper: 13.05.2016

Leiche in der Elbe bei Schutschur gefunden

tl Schutschur. An der Elbe bei Schutschur ist am Dienstagmittag ein Leichnam gefunden worden. Nach Polizeiangaben handelt es sich dabei vermutlich um die Leiche des am Sonnabend in der Elbe verunglückten 27-jährigen Koreaners (EJZ berichtete). Der leblose Körper ist in dem Buhnenfeld geborgen worden, in dem der Mann am Sonnabend in einen Strudel geraten war. Bisherige Suchmaßnahmen waren erfolglos verlaufen. Nun soll die Leiche identifiziert werden. "Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus", erklärt Polizeisprecher Kai Richter.

^ Seitenanfang