Online: 12.05.2016

rg Breustian. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf dem Ortsverbindungsweg zwischen Breustian und Tüschau sind heute Abend zwei Frauen schwer verletzt worden. Die Fahrerin war auf gerader Strecke in einem VW Bulli älteren Baujahres nahezu frontal gegen eine am Straßenrand stehende Eiche geprallt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch unklar, an der Unfallstelle hieß es, es habe möglicherweise ein technischer Defekt am Fahrzeug vorgelegen.

 

Mit Bulli gegen Baum

ZoomIn diesem Bulli wurde die Beifahrerin eingeklemmt - sie kam schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik. Die Fahrerin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen.

Die Beifahrerin wurde durch den Aufprall im Lieferwagen eingeklemmt, Einsatzkräfte der Feuerwehren Tüschau-Krummasel, Kiefen und Lüchow befreiten sie mit schwerem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug. Sie wurde per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen und kam mit dem Rettungswagen in die Dannenberger Capio Elbe-Jeetzel-Klinik.

^ Seitenanfang