Online: 16.05.2016 - ePaper: 17.05.2016

Dannenberg: Vermeintliches Opfer beißt Polizisten in den Finger

ejz Dannenberg. Ein vermeintliches Opfer einer Pfefferspray-Attacke hat in der Nacht zu Sonntag in Dannenberg einem Polizisten in den Finger gebissen. Gegen 0.15 Uhr rückten die Beamten zunächst in den Develangring aus, um dort die vermeintliche Körperverletzung zu klären. Doch das Opfer war so betrunken, dass vorerst nichts zu klären war und ein Rettungswagen den 37-Jährigen ins Krankenhaus brachte. Nach der Untersuchung attackierte das Opfer dann einen der Polizisten. Der aggressive Mann kam in Gewahrsam.

^ Seitenanfang