Online: 05.06.2016 - ePaper: 06.06.2016

Lübbow: Pferd schwer verletzt

ejz Lübbow. Ein unbekannter Tierquäler hat irgendwann in der Zeit von Dienstag, 20 Uhr, bis Mittwoch, 13 Uhr, ein Pferd auf einer Weide in der Salzwedeler Straße in Lübbow schwer verletzt. Es war das älteste Tier auf der Koppel. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und hofft auf Hinweise: Telefon (05841) 1220.

^ Seitenanfang