Online: 10.06.2016 - ePaper: 11.06.2016

Seybruch: Auffahrunfall wegen Stinkefinger?

ejz Dannenberg. Nach einem Überholmanöver hat sich am Donnerstagvormittag auf der Bundesstraße 191 in Seybruch ein Verkehrsunfall ereignet. Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei hatte ein 56 Jahre alter Fahrer eines DAF-Sattelzugs einen Fendt-Traktor überholt, der von einem 55-Jährigen gelenkt wurde. Der Sattelzug scherte wieder ein und bremste stark ab, sodass der Traktor auf den Zug auffuhr. Der 55 Jahre alte Traktorfahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Polizisten schätzten den entstandenen Schaden auf gut 3000 Euro. Parallel ermitteln die Beamten auch wegen Beleidigung gegen den Traktorfahrer, weil dieser - während er überholt wurde - dem "Brummifahrer" den "Mittelfinger" gezeigt haben soll. Die Ermittlungen dauern an.

^ Seitenanfang