Online: 21.07.2016 - ePaper: 22.07.2016

Auto fängt nach Unfall in Lüchow Feuer

fb Lüchow. Sowohl Feuerwehr als auch Polizei sind am Donnerstagmorgen in Lüchow im Einsatz gewesen: Ein Autofahrer wollte aus der Eichendorffstraße kommend die Königsberger Straße überqueren und übersah dabei ein von links kommendes Auto. Die beiden Fahrzeuge älteren Modells kollidierten, eines der beiden fing Feuer. Die Polizei war als erstes vor Ort und löschte das Feuer. Die Lüchower Feuerwehr kam zum Nachlöschen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt 4000 Euro, wobei das abgebrannte Auto einen Totalschaden hat.

^ Seitenanfang