Online: 31.07.2016 - ePaper: 01.08.2016

Unfall mit Alkohol-Medikamenten-Cocktail im Blut

tl Suderburg. Obwohl er zuvor Alkohol und Tabletten genommen hatte, setzte sich ein 18-Jähriger in der Nacht zu Sonntag in Suderburg hinters Steuer und verursachte einen Unfall. Vermutlich fiel er durch den Alkohol-Medikamenten-Cocktail in seinem Blut in den Sekundenschlaf, kam dann nach links von der Fahrbahn ab und streifte dort zunächst ein anderes Auto. Dann prallte er frontal gegen ein weiteres Auto. Dieser Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Baum geschleudert, der um- und auf ein viertes Auto drauffiel. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 14000 Euro. Der junge Mann musste ärztlich behandelt werden.

^ Seitenanfang