Online: 16.08.2016 - ePaper: 17.08.2016

Erst gebechert, dann am Busbahnhof Lüchow geprügelt

ejz Lüchow. Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen zwei Männer, die am Montagabend am Lüchower Busbahnhof einen 32-Jährigen zusammengeschlagen haben. Die drei Männer gerieten gegen 21.45 Uhr in Streit, nachdem sie zuvor zusammen Alkohol getrunken hatten. Dabei schlug ein 35-Jähriger dem 32-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, wodurch dessen Zahnprothese zerbrach. Als der Angegriffene am Boden lag, trat der 35-Jährige mit dem Fuß auf das Opfer ein, wobei ihn der dritte im Bunde, ein 29-Jähriger. Das Opfer kam ins Dannenberger Krankenhaus. Bei den beiden Tätern stellte die Polizei einen Alkoholwert von jeweils mehr als 1,9 Promille fest.

^ Seitenanfang