Online: 28.08.2016 - ePaper: 29.08.2016

Störaktion in Dannenberg: Großes Gerangel zwischen AfD, Antifa und Polizei

ejz Dannenberg. In einem großen Gerangel endete am Sonnabendmittag eine Störaktion der sogenannten "Antifaschistischen Aktion" - kurz: Antifa - in Dannenberg. 10 Angehörige der Antifa haben zunächst die Wahlkampfveranstaltung der Partei Alternative für Deutschland (AfD) auf dem dortigen Marktplatz gestört. Dabei ging nicht nur der Wahlkampfstand zu Bruch, sondern wurden auch zwei AfD-Mitglieder leicht verletzt. Es entwickelte sich ein Gerangel. Als die Polizei einschreiten wollte, flüchtete einer der vermummten Antifa-Angehörigen. Den konnten Beamte nach kurzer Strecke aber festsetzen. Auch an dieser Stelle entwickelten sich tumultartige Szenen, eine Polizistin erleidet leichte Verletzungen. Die Beamten leiteten mehrere Strafverfahren ein.

^ Seitenanfang