Online: 21.09.2016 - ePaper: 22.09.2016

Polizei sucht nach Raubüberfall bei Lübbow Zeugen

ejz Lübbow. Die Polizei in Lüchow ermittelt aktuell nach einem Raub an einem 18-Jährigen. Am Dienstag war der Heranwachsende gegen 20.30 Uhr an der Bundesstraße 248 von Saaße in Richtung Lübbow unterwegs. Dabei wurde der Mann von einem Pkw-Fahrer mitgenommen, der ihn in Lüchow vom Woltersdorfer Kreisel aus bis zur Abzweigung nach Bösel mitnahm. Anschließend sei er zu Fuß Richtung Lübbow weiter gelaufen. Gegen 20.45 Uhr hätte ihn drei Personen in Höhe der Obstplantage am Geh-/Radweg zusammengeschlagen. Dabei raubten die Täter das Handy des Teenagers und Bargeld. Danach verschwanden die Personen, die dunkel gekleidet waren. Ein Autofahrer fand den 18-Jährigen und brachte diesen zur Polizei. Der Teenager wurde zur Behandlung ins Krankenhaus nach Dannenberg gebracht. Die Polizei sucht Zeugen und bittet auch den Pkw-Fahrer, der den 18-Jährige als Anhalter mitgenommen hat, sich bei der Polizei in Lüchow zu melden, Tel. (05841) 1220.

^ Seitenanfang