Online: 23.09.2016 - ePaper: 24.09.2016

Vermisstes Mädchen wieder da

bp Dannenberg. Die vermisste Nikola aus Boitze (Landkreis Lüneburg/EJZ berichtete) ist wieder aufgetaucht. Wo, das ist beinahe unglaublich: Die 14-jährige Polin ist mit dem Fahrrad und per Anhalter 500 Kilometer weit zu ihrer Großmutter ins westliche Polen gereist. Dort kam sie laut Polizei "wohlbehalten" an. Auf der Reise war die Schülerin unter anderem in Dannenberg gesehen worden. Dort hat sie laut Polizei vermutlich in einer Kirche übernachtet. Die Ermittler gehen davon aus, dass das Mädchen, das erst seit einigen Monaten in Boitze lebt, aufgrund von Problemen von Zuhause ausgerissen ist. Gelohnt hat es sich nicht: Ihre Mutter holte sie wenig später mit dem Auto in Polen ab.

^ Seitenanfang