Online: 30.09.2016 - ePaper: 01.10.2016

Unbekannte bringen Gehbehinderten in Dannenberg zu Fall und rauben dessen Aktentasche

tl Dannenberg. Einem besonders dreisten Fall eines Aktentaschenraubes geht die Polizei Dannenberg nun nach: Bisher Unbekannte haben am Donnerstagmorgen gegen 5 Uhr einen 72 Jahre alten, gehbehinderten Mann am Marktplatz in Dannenberg zu Fall gebracht und ihm dann seine Aktentasche aus dem Rollator gestohlen. Der Senior verletzte sich dabei und rief die Polizei, die Täter konnten fliehen. Am Nachmittag zog dieser Fall dann auch einen ungewöhnlichen Einsatz für die Feuerwehr nach sich. Denn bei der Fahndung im Nahbereich fanden Polizisten die Aktentasche schwimmend in der Jeetzel. Die Feuerwehr rückte an, um die Tasche mit der Drehleiter aus dem Fluss zu holen.

Die Täter werden wie folgte beschrieben: Sie sollen um die 20 Jahre alt sein, 1,75 und 1,80 Meter groß sein und mit dunklen Hosen und grauen Kapuzenjacken bekleidet gewesen sein. Die Polizei Dannenberg hofft nun auf Hinweise unter der Telefonnummer (05861) 800790.

^ Seitenanfang