Online: 03.10.2016 - ePaper: 04.10.2016

Faust ins Gesicht geschlagen

ejz Lüchow-Dannenberg. Gleich in drei Städten Lüchow-Dannenbergs hatte es die Polizei am verlängerten Wochenende mit Schlägereien und Körperverletzungen zu tun. Bereits am Freitag waren zwei benachbarte Frauen in Hitzacker aneinandergeraten; eine von ihnen erhielt eine Ohrfeige - sie stürzte und verletzte sich dabei. Bemerkenswert: Das Alter der beiden Frauen wird mit 81 Jahren angegeben. In der Nacht zum Sonntag gab's dann Unangenehmes auf der Tanzfläche der Diskothek P6 in Dannenberg: Dort hatte ein junger Mann zunächst einer 20-jährigen Frau mit der Faust ins Gesicht geschlagen und sie zudem in den Arm gebissen, als die sich zur Wehr setzte. Auch der herbeieilende Freund der jungen Frau erhielt einen Schlag ins Gesicht. Der beschuldigte Schläger erhielt ein Hausverbot und einen Platzverweis erteilt. Strafanzeigen sehen fünf polizeibekannte Schläger in Lüchow entgegen. Sie waren ebenfalls in der Nacht zum Sonntag auf einer privaten Feier in Lüchow aneinandergeraten und verletzten sich gegenseitig. Die Polizei musste sie voneinander trennen.

^ Seitenanfang