Online: 03.11.2016 - ePaper: 04.11.2016

Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall an der Fähre Neu Darchau

ZoomEine Frau konnte am Fähranleger nicht mehr rechtzeitig bremsen, weil sich ihre Fußmatte an den Pedalen im Auto verhakte. Es krachte. Aufn.: dpa

ejz Neu Darchau. Eine Fußmatte hat am Mittwochnachmittag am Fähranleger in Neu Darchau einen Auffahrunfall verursacht: Die 40-jährige Fahrerin eines Daimlers fuhr gegen 14.25 Uhr Richtung Fähranleger und konnte nicht bremsen, weil eine Fußmatte unter dem Bremspedal verklemmt war. Der Daimler fuhr ungebremst auf einen Skoda Fabia auf, der bereits am Anleger stand. Die 30-jährige Skoda-Fahrerin sowie ihr vier Jahre altes Kind wurden leicht verletzt. Es entstand zudem ein Schaden von gut 4000 Euro.

^ Seitenanfang