Online: 01.12.2016 - ePaper: 02.12.2016

Schuppen brennt in Clenze nieder

ZoomEin Schuppen, in dem Müll und Schutt lagerten, ist am Mittwochmittag in Clenze abgebrannt.

ejz Clenze. Drei Kinder zwischen zwölf und 13 Jahren haben am Mittwochmittag einen Schuppen in Clenze beim Spielen mit brennen Fackeln in Brand gesetzt. Die Feuerwehr war schnell mit 13 Wehrleuten vor Ort, musste die Fahrzeuge aber weit vor dem Brandort abstellen - die Wiese, auf der der Schuppen stand, war durch den Regen aufgeweicht. So galt es, für die Feuerwehrleute eine 100 Meter lange Schlauchleitung zu legen. Die Flammen waren zwar schnell gelöscht, doch der Wind fachte die Glutnester unter dem Schutt und Müll, die im Schuppen lagerten, immer wieder an. Der Schuppen brannte vollständig nieder. Verletzt wurde niemand. Schaden: rund 1000 Euro.

^ Seitenanfang