Online: 14.12.2016 - ePaper: 15.12.2016

Mit Zigarette eingeschlafen: Wohnungsbrand in Hitzacker

ZoomWohnungsbrand in Hitzacker

tl Hitzacker. 30000 Euro Schaden und ein Verletzter: Das sind die Folgen eines Wohnungsbrandes in der Nacht zu Mittwoch im Ahornweg in Hitzacker. Kurz nach 2 Uhr heulten die Sirenen in der Kurstadt. Der Bewohner der Wohnung war laut Polizeiaussagen offenbar mit einer brennenden Zigarette auf dem Sofa eingeschlafen. Das Möbelstück geriet in Brand. Der Bewohner konnte sich zwar noch rechtzeitig retten, kam aber mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in die Klinik. Die Wohnung ist durch Brand-, Ruß- und Löschwasserschaden unbewohnbar. Im Einsatz waren neben der Wehr Hitzacker auch die Drehleiter aus Dannenberg, Kräfte des Rettungsdienstes und die Polizei.

^ Seitenanfang