Online: 28.12.2016 - ePaper: 29.12.2016

40-Tonner kippt bei Clenze in den Seitenraum, in Dannenberg kippt Lkw einen Abhang herunter

ZoomDieser Lkw stürzte kurz hinter dem Ortsausgang Clenze in Richtung Lüchow um.

tl Clenze. Ein mit Kartoffeln beladener 40-Tonner ist am Mittwoch gegen 13.15 Uhr am Ortsausgang Clenze in Richtung Lüchow umgestürzt. Nach Polizeiangaben blieb der Fahrer des Lkw unverletzt. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und bohrte sich in den weichen Seitenraum. Die Ladung ergoss sich in die Böschung. Außerdem lief Öl aus dem Zugfahrzeug aus. Die Feuerwehr Clenze rückte an, um den Umweltschaden so gering wie möglich zu halten. Eine Bergungsfirma rückt derzeit an, um das Unfallfahrzeug wieder aufzurichten. Über die Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Erneut kam es am Mittwochmittag zu einem Unfall mit einem Lkw. Diesmal rutschte ein mit Getreide beladener Lkw auf der Kreisstraße 14 von Dannenberg nach Penkefitz im Industriegebiet den Abhang herunter und stürzte laut Polizei um. Der Fahrer habe aber keine schwereren Verletzungen davon getragen, heißt es. Ein Bergungsunternehmen wurde angefordert, um den Lkw wieder auf die Straße zu heben. Zur Schadenshöhe gab es noch keine Angaben.

^ Seitenanfang