Online: 19.02.2017 - ePaper: 20.02.2017

Erixx-Zug im Bahnhof entgleist

ZoomDer Erixx-Triebwagen ist in Dannenberg im Bahnhof an einer Weiche aus dem Gleis gesprungen.

Dannenberg. Aus den Schienen gesprungen ist ein Erixx-Zug am Sonnabend im Bahnhof in Dannenberg, und zwar auf dem Weg aufs Abstellgleis. Der Triebwagen war um kurz nach 22 Uhr in Dannenberg eingetroffen, alle Fahrgäste waren ausgestiegen, so berichtete ein Erixx-Sprecher auf Anfrage der EJZ. Danach wollte der Lokführer den Zug in die Warteposition fahren, als das Achsdrehgestell des Triebwagens plötzlich aus dem Gleis sprang. Der Zugführer blieb unverletzt. Am Sonntagmorgen sei die erste Bahn-Verbindung zwischen Dannenberg und Lüneburg noch ausgefallen, aber per Bus ein Schienenersatzverkehr gelaufen. Auf der zweiten planmäßigen Tour sei dann wieder ein Triebwagen von Dannenberg aus eingesetzt gewesen. Mitarbeiter eines Reparaturzuges der Deutschen Bahn waren am Sonntag bereits dabei, nach der Ursache der Entgleisung zu forschen. Dann galt es, den Triebwagen wieder ins Gleisbett zu heben. Der Erixx-Sprecher kündigte an, dass der Zug dann in die Werkstatt nach Uelzen überführt wird, um den Triebwagen auf mögliche Schäden hin zu überprüfen.↔as

^ Seitenanfang