Online: 27.03.2017 - ePaper: 28.03.2017

70 waren zu schnell

ZoomDie Polizei hat in der vergangenen Woche eine Frau gesucht und mit einigem Aufwand gefunden, die sich angeblich das Leben hatte nehmen wollen. Die Frau sagt, sie habe gegenüber einem Mitarbeiter der Arbeitsagentur bloß eine Redewendung fallen gelassen und nicht im Entferntesten die Absicht gehabt, sich etwas anzutun. Sie kann kaum fassen, welche Folgen die aus ihrer Sicht harmlose Bemerkung hatte.

Kreyenhagen. Das hat sich gelohnt: Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 71 bei Kreyenhagen hat die Polizei am Sonnabend insgesamt 70 Fahrer erwischt, die zu schnell gefahren sind. Darunter einen Fahrer, der 158 statt der erlaubten 100 km/h gefahren ist. Ihn erwartet nun ein Fahrverbot.↔ejz

^ Seitenanfang