Online: 04.04.2017 - ePaper: 05.04.2017

Pfefferspray: Varenius-Schule evakuiert

ZoomPolizei sperrt Gebiet weiträumig ab.

Hitzacker. Die Bernhard-Varenius-Schule in Hitzacker ist am Dienstag Vormittag evakuiert worden, nachdem Schüler beißenden Geruch wahrgenommen hatten. Wahrscheinlich ist auf einer Toilette Pfefferspray versprüht worden, vermutet die Polizei. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind derzeit im Großeinsatz. Nach Angaben der Polizei sind 27 Schülerinnen und Schüler verletzt worden, zehn davon wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der offenbar jugendliche Täter ist nach Polizeiangaben ermittelt und gefasst worden. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

^ Seitenanfang