Online: 14.04.2017 - ePaper: 15.04.2017

Fünf Verletzte bei Zusammenstoß

Nebenstedt. Fünf Verletzte, davon zwei schwer, forderte ein Verkehrsunfall am späten Donnerstagnachmittag auf der B191 nahe Nebenstedt. Der 18-jährige Fahrer eines PKW Opel wollte von der Bundesstraße nach links abbiegen, übersah dabei jedoch einen entgegenkommenden Mercedes A 170. Beim Frontalzusammenstoß wurden im Opel der Fahrer und zwei Insassen leicht verletzt. Der 40-jährige Fahrer des Mercedes und die Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann ins Krankenhaus Uelzen, die Frau kam in die Klinik in Dannenberg. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Bundesstraße war längere Zeit gesperrt.↔ ejz

^ Seitenanfang