Online: 18.04.2017 - ePaper: 19.04.2017

Feuer in Bredenbock: Frau verletzt

Bredenbock. Gardinen sind am Dienstagmorgen in einem Wohnhaus in Bredenbock in Brand geraten. Nach ersten Ermittlungen der Polizei sind sie vorsätzlich in Brand gesteckt worden. Mehrere Feuerwehren eilten daraufhin mit dem Einsatzstichwort "Wohnhausbrand" in den Ort der Gemeinde Göhrde. Das Feuer war schnell gelöscht, eine Person erlitt Verletzungen. Sie kam ins Krankenhaus. Der Schaden blieb gering. tl

^ Seitenanfang