Online: 30.04.2017 - ePaper: 01.05.2017

B 191 nahe der Elbebrücke

Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

ZoomEin Motorradfahrer und seine Beifahrerin aus dem Uelzener Kreisgebiet verletzten sich bei dem Unfall sehr schwer.

Dannenberg. Zwei schwerst verletzte Motorradfahrer sind das traurige Resultat eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 17 Uhr auf der B 191 nahe der Dömitzer Elbebrücke ereignet hat. Ein Autofahrer aus Lüchow-Dannenberg wollte mit seinem Auto samt Anhänger in Richtung Dannenberg fahrend nach links abbiegen, um einem aufgrund einer Panne am Straßenrand stehenden Radfahrer zu helfen. Er bog genau in dem Moment ab, als ein Motorradfahrer samt Beifahrerin aus dem Raum Uelzen ihn überholen wollte. Das Motorrad prallte offenbar mit so großer Geschwindigkeit in die Seite des Autos, dass dieses in den Straßengraben geschleudert wurde. Die beiden Motorradfahrer hoben über das Auto ab und prallten mehrere Meter entfernt auf. Zwei Rettungshubschrauber flogen die schwerst Verletzten in Spezialklinik. Die Bundesstraße war für rund zwei Stunden gesperrt. bp

^ Seitenanfang