Online: 08.05.2017 - ePaper: 09.05.2017

Mopedfahrer wollte abhauen

Neu Darchau. Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis erwarten den Fahrer eines Kleinkraftrades, der sich am Sonntag in Neu Darchau eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert hat. Beamte hatten gegen 15.15 Uhr auf dem Kniepenberg das Durchfahrtverbot für Zweiradfahrer kontrolliert. Der 24-Jährige floh, um sich der Kontrolle zu entziehen. Dabei fuhr er beinahe einen der Polizisten an und gefährdete auch während der Verfolgungsfahrt die Beamten. Bei der Kontrolle des Mannes aus dem Kreis Harburg stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besaß und das Kennzeichen verfälscht war. ejz

^ Seitenanfang