Online: 19.05.2017 - ePaper: 20.05.2017

Mit 131 km/h gemessen

Waddeweitz. Auf der Bundesstraße 493 zwischen Waddeweitz und Rosche hat die Polizei am Donnerstagnachmittag die Geschwindigkeiten von Verkehrsteilnehmern kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass insgesamt sieben Fahrer zu schnell unterwegs waren. Der Tagesschnellste, eine 30 Jahre alte Pkw-Fahrerin, war mit gut 131 km/h unterwegs.ejz

^ Seitenanfang