Online: 19.06.2017 - ePaper: 20.06.2017

Gegen Baum gefahren und dann abgehauen

ZoomAchtung Unfall polizei

Kolborn. Damit dürfte sich ein Mann aus der Samtgemeinde Lüchow einigen Ärger einbrockt haben: Als er am Sonnabend zu späterer Stunde mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine den Ortsverbindungsweg Tarmitz-Kolborn befuhr, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen einen Baum krachte, bevor er auf einem angrenzenden Feld zum Stehen kam. Dann entfernte sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von rund 3500 Euro, teilt die Polizei mit. Die Beamten stellten außerdem fest, dass der Mann das Fahrzeug ohne Versicherungsschutz und ohne die erforderliche Kennzeichen auf öffentlicher Straße in Gang gesetzt hatte.↔ejz

^ Seitenanfang