Online: 11.07.2017 - ePaper: 12.07.2017

Leichtverletzt nach Autounfall

Dragahn. Leichte Verletzungen hat ein 47-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der Bundesstraße 191 nahe der Abzweigung Dragahn erlitten. Aus Pudripp kommend, kam der VW-Fahrer auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Der VW Caravelle schleuderte nach links über die Fahrbahn, stieß gegen einen weiteren Baum und kam schließlich direkt vor einem dritten Baum zu Stehen. Ein Rettungswagen brachte den Fahrer ins Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden. ejz

^ Seitenanfang