Online: 18.07.2017 - ePaper: 19.07.2017

Betrunken gegen Polizisten gewehrt

Lüchow. Ein 36-jähriger Radfahrer ist am Montagabend betrunken in Lüchow unterwegs gewesen. Polizisten forderten ihn auf, sein Fahrrad nach Hause zu schieben. Zunächst kam er dieser Aufforderung nach, stieg aber später wieder auf und radelte davon. Daraufhin stoppten ihn die Beamten in der Hindenburgstraße. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,29 Promille. Um ihm Blut abzunehmen, wurde der 36-Jährige in ein Krankenhaus gefahren. Dabei leistete er Widerstand. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. ejz

^ Seitenanfang